Einsatz | 10.07.2015

Technische Hilfeleistung | Personenrettung aus Baum - Spezielles Retten aus Höhen & Tiefen
Geländerettung Mitten im Nationalpark Harz (Stieglitzeck, grobe Richtung Hanskühnenburg) war ein Waldarbeiter bei Arbeiten schwer verletzt worden. Da er sich in schwer unzugänglichem Gelände befand (Windbruch/Steilhang), wurden die Bergwachten St. Andreasberg, Clausthal-Zellerfeld und die Höhenrettungsgruppe Clausthal-Zellerfeld zur Rettung alarmiert. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Ebenso war der Notarzt des Rettungshubschraubers vor Ort.

Die Person wurde stabilisiert und in die Gebirgstrage der Bergwacht mit Vakuummatratze gebettet. Mit viel Manpower musste der Verletzte aus dem Gebiet getragen werden. Den restlichen steilen Anstieg bewältigte man mit Hilfe einer Seilunterstützung.

Der Verletzte wurde nach Versorgung im RTW an den auf dem Parkplatz Stieglitzeck wartenden Rettungshubschrauber übergeben.



© 2013-2016 by Freiwillige Feuerwehr Buntenbock - Designed by Dennis Schmelzer - Impressum - Alle Rechte vorbehalten