Einsatz | 03.09.2015

Spüren und Messen | Gebäudefeuer Bündheim
Die Spür- und Messgruppe der Feuerwehr Buntenbock wurde am 03. September 2015 um 03.02 Uhr zu einem Gebäudefeuer in Bündheim alarmiert. Bei der Ankunft in Bündheim war dann das ganze Ausmaß zu sehen, mehrere Löschzüge waren bereits im Einsatz und versuchten der Flammen Herr zu werden. Unsere Aufgabe bestand darin, das ablaufende Löschwasser und das Wasser der Radau auf seine Umweltverträglichkeit zu prüfen. Die Feuerwehr Buntenbock ist im Besitz eines Wasseranalyse-Sets, um eine quantitative und qualitative Aussage darüber treffen, inwieweit eine eventuelle Kontamination vorliegt. Es sind dafür mehrere Messungen an verschiedenen Orten notwendig. Nach Beendigung der Analysen konnte Entwarnung gegeben werden. Einsatzende war 07.30 Uhr

Bildergalerie




© 2013-2017 by Freiwillige Feuerwehr Buntenbock - Designed by Dennis Schmelzer - Impressum - Alle Rechte vorbehalten