Einsatz | 14.06.2016

Spüren und Messen | Gewerbegebiet | Clausthal-Zellerfeld
Die Feuerwehr Buntenbock wurde am 14.06.2016 um 16.05 Uhr im Rahmen der Messleitung zu einem Gefahrguteinsatz in einem Gewerbebetrieb in Clausthal-Zellerfeld alarmiert. Einsatzstichwort war "Zwei Flüssigkeiten zusammengeflossen und Behälter raucht". Zusammen mit dem ABC-Zug der Feuerwehr Clausthal - Zellerfeld wurde der Behälter nach Erkundung ins Freie gebracht. Da es sich bei diesem Behälter um einen Entsorgungsgefäß handelte, konnte man keine genauen Aussagen über die beinhalteten Stoffe treffen. Um eine Gefahr von eventuell austretenden Gasen zu erkennen, wurden Untersuchungen im Gebäude mit einer Gasspürpumpe und speziellen Prüfröhrchen durchgeführt. Die Untersuchung ergab keine weitere Gefahr. Nach Abschluss der Untersuchungen wurde der Einsatz für die Spür- und Messfeuerwehren beendet.
 
Eingesetzte Kräfte: 14-17-42 - MTW - Spüren und Messen
5 Kameraden
 

Bildergalerie



© 2013-2016 by Freiwillige Feuerwehr Buntenbock - Designed by Dennis Schmelzer - Impressum - alle Rechte vorbehalten